Wird Aaron Paul zum jungen Han Solo?

"Space, bitch!" Der Star aus "Breaking Bad" soll sich in Verhandlungen um eine Rolle in dem ersten "Star Wars"-Spin-off von Gareth Edwards befinden. Drehstart soll im Februar 2015 sein.

Neben den Episoden sieben bis neun plant Disney auch drei Spin-offs für die Star-Wars-Reihe, welche beliebte Charaktere aus der Saga etwas mehr beleuchten sollen. Für zwei Spin-offs hat man schon Regisseure verpflichtet. So werden Gareth Edwards (Godzilla) und Josh Trank (Chronicle) die Filmserie ausbauen. Beim Projekt von Edwards soll nun etwas Bewegung in die Sache gekommen sein.

Im Film, welcher im Dezember 2016 in die Kinos kommt, soll es um den jungen Han Solo gehen. Bestätigt ist dies nicht, da Disney die höchste Geheimstufe bei Star Wars ausgerufen hat. In den durchgesickerten Infos heisst es weiter, dass Breaking Bad-Star Aaron Paul mit der Produktion in Verbindung gebracht wird. Es ist jedoch nicht bekannt, ob für die Hauptrolle des Han Solo oder für einen anderen Part. Die Dreharbeiten zum Film sollen laut der Quelle im Februar 2015 beginnen, was bedeutet, dass wir da bald eine offizielle Bestätigung haben werden. Der Gedanke, Jesse Pinkman als Han Solo zu sehen, gefällt uns aber schon mal sehr.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
makingstarwars
Themen