"The Hobbit 3" mit bestem Kinostart 2014

Alle wollten vergangenes Wochenende den grossen Hobbit-Trilogie-Abschluss von Peter Jackson sehen. Bis und mit Sonntag sahen über 150'000 Schweizer Kinofans den Fantasystreifen.

© 2014 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved.

Stolz verkündet Warner Bros. Schweiz, dass The Hobbit: The Battle of the Five Armies mit über 150'000 Kinobesuchern den besten Schweizer Kinostart 2014 hingelegt hat. Damit übertrumpfte man The Hunger Games: Mockingjay Part 1, welcher nach dem ersten Wochenende 120'000 Besucher zählte. Es muss jedoch erwähnt werden, dass Bilbo und Co. schon an einem Mittwoch in die Schlacht ziehen konnten, während Katniss und ihre Bande an einem Donnerstag ihre Mission angingen.

The Hobbit 3 schaffte es mit seiner Anzahl an Zuschauern auch in die Top-20 der erfolgreichsten Schweizer Kinostarts aller Zeiten. Zusätzlich darf man auch den Titel "bester IMAX-Kinostart in der Schweiz überhaupt" verbuchen - momentan gibt es jedoch nur ein IMAX-Kino in Genf.

Mit diesem sensationellen Start ist man im Hause Warner Bros. Schweiz natürlich auf Kurs. Die anderen beiden Hobbit-Filme verbuchten am Ende beide über 500'000 Eintritte. Lord of the Rings-Zahlen wird man aber wohl eher nicht erreichen. Jeder Film der ersten Mittelerde-Trilogie verkaufte weit über 900'000 Kinotickets.

Zum Kinoprogramm von The Hobbit: The Battle of the Five Armies

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Medienmitteilung
Thema