"James Bond - Spectre": "Quantum"-Bösewicht kehrt zurück

Einer fehlte gestern bei der Bond-Präsentation: Jesper Christensen. Der Schauspieler bestätigte einem dänischen Portal jedoch, dass auch er an Bord ist. Kehrt damit die "Quantum"-Organisation zurück?

Jaaaa, er lebt noch. Er lebt noch, stirbt nicht!

Jesper Christensen spielte in Casino Royale und Quantum of Solace die Rolle des Mr. White. Dieser war ein Mitglied der "Quantum-Organisation", die den Bankier Le Chiffre (Mads Mikkelsen) mit ihren Kunden zusammenbrachte und auf deren Mitglied Dominic Greene (Matieu Almaric) Bond Jagd machte. Obwohl "Quantum" am Ende des Marc-Forster-Streifens noch existierte, kam sie in Skyfall nicht mehr vor. Doch nun scheint sie für James Bond - Spectre zurückzukehren.

Dies lässt auf jeden Fall die Verpflichtung von Christensen schliessen. Der Schauspieler sagte der dänischen Site Euroman, dass das Skript zum neuen Film spannend sei und er sich freue, mit Daniel Craig und Sam Mendes zusammenzuarbeiten.

Doch was für eine Rolle wird "Quantum" im neuen Film übernehmen? Mit "Spectre" (Special Executive for Counter-intelligence, Terrorism, Revenge and Extortion) wird eine neue Bösewichtsorganisation eingeführt. Wird aus "Quantum" etwa "Spectre"? Oder kommt es zum Kampf zwischen den beiden, während Bond mit einem Wodka Martini in der Hand zuschaut? Alle Fragen werden beim Kinostart, 30. Oktober 2015, beantwortet.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
euroman
Thema