Erfolgreiche Hunger Games

Der dritte Teil der Hunger Games scheffelt mächtig Kohle in Nordamerika. Der Film mit Jennifer Lawrence steht heuer zum zweiten Mal an der Spitze der Kinocharts. Doch was geht dahinter ab?

Wo ist die Konkurrenz?

An den US-Kinokassen gab es dieses Wochenende kein Vorbeikommen an The Hunger Games: Mockingjay Part 1. Der dritte Teil der Reihe spielte nochmals fast 57 Millionen Dollar ein und liess die Konkurrenz damit weit hinter sich. Da können wir uns ja auf was gefasst machen, wenn The Hunger Games: Mockingjay Part 2 ins Kino kommt...

Dahinter machen sich die Penguins of Madagascar breit. Die kleinen Kerlchen holen sich fast 26 Millionen Dollar ab, bleiben aber damit wohl etwas hinter den Erwartungen. Allerdings steht das Weihnachtsgeschäft ja erst noch vor der Türe. Disneys Big Hero 6 dürfte dann auch noch ein paar Dollars einspielen. Aktuell steht der Film bei fast 170 Millionen Dollar und dürfte so wohl auch die Planungen für ein Sequel ankurbeln.

Noch hinter Interstellar, der nun schon in der vierten Woche gezeigt wird, kann sich mit Horrible Bosses 2 ein zweiter Neuling klassieren. Allerdings ist das Resultat von 16 Millionen Dollar doch etwas enttäuschend. 2011 konnte sich der Vorgänger Horrible Bosses noch fast 30 Millionen Dollar am ersten Wochenende gutschreiben lassen.

Nächste Woche startet mit Wild ein interessanter Film, mit dem Hauptdarstellerin Reese Witherspoon sich Chancen auf einen Oscar ausrechnet. Ansonsten steht kein Film an, mit dem in den Top Ten Nordamerikas gerechnet werden muss. Aber vielleicht erleben wir ja eine kleine Überraschung?

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
boxofficemojo.com
Themen
Mehr
Trailers zu "Penguins of Madagascar" bei OutNow.CH
Trailers zu "Horrible Bosses 2" bei OutNow.CH