Toy Story kehrt zurück

Nachdem die Geschichten rund um Buzz, Woody und deren Spielzeugkameraden eigentlich als abgeschlossen galten, scheint jetzt doch noch ein vierter Teil produziert zu werden.

They're back!

Eigentlich dachten wir ja, die Geschichten rund um Woody, Buzz und Kollegen seien mit Toy Story 3 abgeschlossen. Die Reihe, die 1995 mit Toy Story so erfolgreich begann und neue Massstäbe in Sachen Computeranimation setzte, soll nun aber auf der grossen Bühne weitergeführt werden. Die Köpfe von Pixar - John Lasseter Andrew Stanton, Lee Unkrich, Peter Docter - haben entschieden, dass es noch eine Geschichte zu erzählen gibt.

Das Skript wurde dem Duo Rashida Jones und Will McCormack (Celeste and Jesse forever) in die fähigen Hände gegeben, welche nun eine neue Geschichte zu Papier bringen müssen.

Die Tatsache, dass die ersten drei Filme so gigantisch gelaufen sind (Toy Story 3 spielte alleine in Nordamerika über 400 Millionen Dollar ein) und die Spielzeuge durch Kurzfilme und TV-Auftritte noch immer präsent sind, hätten dazu geführt, dass man sich zusammengesetzt habe und nun zum Entscheid gekommen sei, noch einen Film über Woody und Buzz zu machen.

Als Startdatum wird Juni 2017 anvisiert. Damit wird der direkte Wettkampf mit How to Train your Dragon 3 und Despicable Me 3 gesucht. Man darf gespannt sein, ob einer dieser Filme noch so verschoben wird, dass man sich nicht gegenseitig das Publikum wegnimmt...

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Empireonline
Themen
Mehr
Alles über die Toy Story Reihe bei OutNow.CH