Jake schlägt Gruselbrett

In den nordamerikanischen Kinos müsste in dieser Zeit eigentlich ein Gruselfilm am besten laufen. Nun ist doch ein anderer Film an der Spitze der Charts. Dieser ist auch nicht die leichteste Kost.

Jake in Action!

Dieses Weekend hatten die Menschen in Nordamerika etwas anderes zu tun als die neuesten Kinofilme in den grossen Sälen zu sehen. Das erklärt auch, dass der neue Spitzenreiter und Neuling Nightcrawler mit einem bescheidenen Einspiel von knapp 11 Millionen Dollar die Spitzenposition erobern konnte. Der Gruselfilm Ouija schaffte nur geringfügig weniger und hat sein Budget von fünf Millionen Dollar schon überdeutlich eingespielt. Man darf davon ausgehen, dass es nun eine Reihe geben dürfte, in der das geheimnisvolle Brett im Mittelpunkt steht.

Fury mit Brad Pitt nähert sich dem Punkt, an dem er profitabel wird und Gone Girl hat diesen schon deutlich überschritten. Keanu Reeves kommt mit John Wick nicht so recht auf Touren, während St. Vincent und Birdman nun endlich auch dem breiteren Publikum gezeigt werden.

Ein interessantes Duell steht nächste Woche in den USA auf dem Plan. Einerseits lässt Christopher Nolan sein Interstellar aufs Publikum los, und andererseits kommt mit Big Hero 6 der neue Disney-Film in die Kinos. Mal schauen, welcher Film am Schluss die Überhand behält: ein Mystery-Drama über die Suche nach einem neuen Planeten oder die Komödie über einen Jungen, der einen luftigen Roboter-Freund findet und sich gegen einen Kabuki-Bösewicht wehren muss.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
boxofficemojo.com
Themen
Mehr
Trailers zu "Nightcrawler" bei OutNow.CH