Benedict Cumberbatch wird zu Marvels "Doctor Strange"

Boom! Marvel machte soeben eine Heerschar von Fans glücklich. Der von vielen als Idealbesetzung angesehene Schauspieler für die Rolle des Superhelden hat nun nach langem Hin und Her zugesagt.

Update: Marvel bestätigte nun endlich die Verpflichtung von Benedict Cumberbatch. Möge das Internet nun aufgrund dieser Meldung vor Vorfreude explodieren.

Wer wurde nicht alles mir der Rolle des Dr. Strange in Verbindung gebracht? Joaquin Phoenix galt lange als Favorit, doch der sagte letzten Endes ab. Ewan McGregor und Ryan Gosling waren die letzten Namen, die es aus der Gerüchteküche zu hören gab. Doch nun hat sich einer die Rolle geschnappt, welcher von Millionen von Fans schon seit der Bekanntgabe der Comicverfilmung genannt wurde: Benedict Cumberbatch.

Der TV-Sherlock wurde in den letzten Wochen immer mal wieder mit verschiedenen Comic-Stoffen und sogar auch mit Star Wars in Verbindung gebracht. Nun hat sich Marvel die Dienste des charismatischen Briten gesichert. Cumberbatch wird den Neurochirurgen Stephen Strange spielen, welcher sich als Dr. Strange mit Magie gegen allerlei übernatürliche Feinde wehrt. Dr. Strange durfte in Comicform auch schon bei den Avengers mitmischen, weshalb man davon ausgehen kann, dass die Figur beim dritten Teil des Superheldencrossovers dabei sein wird.

Die Regie bei dem Film übernimmt Scott Derrickson. Dr. Strange kommt im Sommer 2016 in die Schweizer Kinos.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
(Update:
Autor
Quelle
deadline.com
Themen