Léa Seydoux wird zum Bond-Girl

Die französische Schauspielerin ("La vie d'Adèle") stösst dem Cast hinzu, dem bisher Daniel Craig, Ralph Fiennes, Ben Whishaw und Naomie Harris angehören. Die Regie übernimmt Sam Mendes.

Seydoux in "La vie d'Adèle"

Bond 24 soll im Megablockbuster 2015 Ende Oktober in die Kinos kommen. Zeit also, dass in die Produktion etwas Bewegung kommt. Im November soll sich der Main-Cast um Daniel Craig mit Regisseur Sam Mendes treffen, um mal das Skript durchzulesen. In dieser Runde wird nun auch Léa Seydoux platznehmen.

Seydoux hat eine der begehrten Bond-Girl-Rollen ergattert. Wer sie genau spielen wird, ist nicht bekannt. Seydoux war unter anderem in Mission: Impossible - Ghost Protocol und Midnight in Paris zu sehen, bevor sie mit ihrer Rolle der blauhaarigen Emma in La vie d'Adèle eine goldene Palme in Cannes gewann.

Über die Story von Bond 24 ist noch nichts bekannt. Das Drehbuch soll sich laut verschiedenen Quellen jedoch noch im Feinschliff befinden. Ob sich der riesige Erfolg von Skyfall (über eine Milliarde Dollar am Box Office) wiederholen wird, sehen wir ab dem 29. Oktober 2015.

© Paramount Pictures Switzerland
© 2011 Concorde Filmverleih GmbH
© Pathé Films AG
© Frenetic Films

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
dailymail.co.uk
Themen