"True Detective": Colin Farrell, Rachel McAdams und Vince Vaughn in der zweiten Staffel

Das Fernsehen klaut dem Kino fleissig die Talente. Für die zweite Staffel der hochgelobten HBO-Serie konnten die Macher um Nic Pizzolatto drei bekannte Hollywood-Schauspieler verpflichten.

Farrell, McAdams, Vaughn © Sony

True Detective war dieses Jahr eines der grössten Serienhighlights. In der ersten Staffel ermittelten Woody Harrelson und Matthew McConaughey in einem Mordfall, der den von ihnen dargestellten Cops alles abverlangte. Nach acht Folgen war die Geschichte jedoch auserzählt, sodass es für die zweite Staffel nun neue "Detectives" braucht. Und neue Gesetzeshüter wurden gefunden.

In der zweiten Staffel, die in Kaliforniern spielen soll, wird es um drei Polizisten und einen Verbrecher gehen, die bei einer Morduntersuchung eine Verschwörung auf die Spur kommen. Drei von diesen vier Hauptrollen sind nun besetzt. So sollen Colin Farrell und Rachel McAdams zwei der Cops spielen, während Vince Vaughn den helfenden Gesetzesbrecher geben wird. Für die noch verbleibende Cop-Rolle soll anscheinend Taylor Kitsch kurz vor der Vertragsunterschrift sein.

Autor Nic Pizzolatto steht derweil vor der Fertigstellung des Skripts, sodass die Dreharbeiten in Kürze beginnen können. Ausstrahlungstermin soll dann irgendwann im nächsten Jahr sein. Eine Kritik zu der genialen ersten Staffel, die es seit einer Woche bei uns auf DVD und Blu-ray gibt, findet ihr hier .

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
variety.com
Thema