Jennifer Lawrence im neuen Tarantino-Film?

Das wäre ein riesiger Casting-Coup: Die Oscarpreisträgerin soll für eine Rolle in "The Hateful Eight" im Gespräch sein. Die Dreharbeiten zum Film sollen im November starten.

Da würden auch wir grosse Augen machen.

Nach dem Hin und Her wegen dem im Internet gelandeten Skript von The Hateful Eight hat sich Quentin Tarantino nun doch entschieden, den Film zu realisieren. Ein Teaser-Poster wurde schon veröffentlicht, und dieses Wochenende ist vor Sin City: A dame to kill for ein erster Teaser-Trailer zu sehen - ausser Texttafeln wird es aber nichts zu bestaunen geben.

Die Dreharbeiten zum Western sollen im November beginnen, und so sucht sich Tarantino nun die letzten Mitglieder für sein Cast zusammen. An Bord sind bisher Bruce Dern, Kurt Russell, Michael Madsen, James Remar, Walton Goggins und Samuel L. Jackson. Eine weibliche Hauptrolle sei noch zu vergeben, und für diesen Part scheint jetzt Jennifer Lawrence im Gespräch zu sein.

Diese Nachricht ist jedoch mit etwas Vorsicht zu geniessen. Madame Lawrence hat einen recht gestopften Terminplan. So dreht sie bald mit David O. Russell das Drama Joy und X-Men: Apocalypse steht ebenfalls in Kürze auf dem Programm.

The Hateful Eight soll im November 2015 in die Kinos kommen.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
collider.com
Themen