Marvel hat einen neuen Regisseur für "Ant-Man"

Das (Comic-)Universum ist gerettet. Peyton Reed übernimmt die Comicverfilmung, welche im Sommer 2015 in die Kinos kommen wird. Ebenfalls neu an Bord: "Anchorman"-Macher Adam McKay.

Waren dies aufregende Tage im Hause Marvel. Nachdem Edgar Wright wegen kreativer Differenzen das Projekt Ant-Man verliess, musste man so schnell wie möglich einen neuen Regisseur finden, da das Startdatum "Sommer 2015" unbedingt eingehalten werden soll. Alleine wegen dieses Zeitdrucks sagten viele Regisseure ab. Doch nun wurde man fündig. Peyton Reed übernimmt.

Peyton Who? Die Filmografie von Mr. Reed liest sich jetzt weniger interessant als jene von Edgar Wright. Der Mann war unter anderen für Bring it On, The Break-Up und Yes Man verantwortlich. Alles keine Actionfeuerwerke. Doch da Ant-Man wohl humorvoller als seine Marvel-Kollegen werden wird, passt dieses Casting schon. Unterstützung erhält Reed von Adam McKay (Anchorman 1 und 2), welcher das Drehbuch nochmals überarbeiten wird. Wright verliess übrigens den Film, weil man zu viele Sachen im Skript abänderte.

Ant-Man kommt am 27. August 2015 in die Schweizer Kinos. In den Hauptrollen werden Paul Rudd, Michael Douglas und Evangeline Lilly zu sehen sein.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Marvel
Thema