Cast-Zuwachs bei "Star Wars: Episode VII"

Oscarpreisträgerin Lupita Nyong'o und "Game Of Thrones"-Star Gwendoline Christie sind in dem ersten Teil der neuen Sternensaga-Trilogie von J.J. Abrams mit von der Partie.

Am 29. April liess J.J. Abrams verlauten, wer alles in seinem Star-Wars-Film dabei sein wird. Trotz einer stattlichen Anzahl von verpflichteten Schauspielern (John Boyega, Daisy Ridley, Adam Driver, Oscar Isaac, Andy Serkis, Domhnall Gleeson, Max von Sydow, Harrison Ford, Carrie Fisher, Mark Hamill, Anthony Daniels, Peter Mayhew und Kenny Baker) war das Casting noch lange nicht abgeschlossen. Man hörte von Seiten der Produktion, dass noch eine weibliche Hauptrolle zu vergeben sei. Genau jene soll jetzt aber auch weg zu sein. Lupita Nyong'o heisst die Glückliche.

Nyong'o schaffte letztes Jahr mit ihrer Performance in 12 Years a Slave ihren Durchbruch. Für ihren Part erhielt sie im vergangenen Februar auch einen Oscar als beste Nebendarstellerin. Der 31-jährigen scheint es momentan äusserst gut zu laufen. Ebenfalls neu dabei ist Gwendoline Christie, welche den Fans von Game of Thrones als Brienne of Tarth bekannt sein dürfte. Zudem wird Christie auch in den letzten beiden Hunger-Games-Filmen zu sehen sein.

Welche Rollen die beiden Darstellerinnen übernehmen werden, wurde natürlich nicht bekannt. Abrams macht weiterhin ein grosses Geheimnis um jegliche Plot- und Figureninfos.

Star Wars: Episode VII kommt am 17. Dezember 2015 in die Schweizer Kinos.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
indiewire
Themen

Kommentare Total: 1

NinjaMisa

Lupita ist eine wunderbare Schauspielerin, jedoch ist sie 31 und nicht 21. Deshalb sind ihre Darbietungen wahrscheinlich so ausgereift und sie kann von ihrer langjährigen Erfahrung als Schauspielerin profitieren. Toll auch, dass Gwen jetzt mehr in das Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt wird, seit sie bei GoT Brienne so ausdrucksstark verkörpert.

Kommentar schreiben