Zac und Seth schlagen Spidey

An den US-Kinokassen ist der unglaubliche Spider-Man von der Spitze verdrängt worden. Und das schon in seiner zweiten Spielwoche. Der neue Spitzenreiter ist ein Film über Nachbarschaftsprobleme.

Schon fertig mit dem Hype um The Amazing Spider-Man 2? An den US-Kinokassen musste sich Peter Parker bereits in der zweiten Spielwoche von Platz eins verabscheiden. Zwar wurden nochmals über 37 Millionen Dollar eingespielt, aber gegen einen Nachbarschaftskrieg war das schlicht zu wenig. Die neue Nummer eins der Staaten heisst nämlich Bad Neighbors. Mit einem Einspiel von 51 Millionen Dollar am ersten Weekend ist Seth Rogen und Zac Efron ein richtig schöner Hit gelungen.

Hinter Bad Neighbors und The Amazing Spider-Man 2 klafft eine grosse Lücke. Denn der aktuell dritterfolgreichste Film (The Other Woman) spielte nur noch etwas über neun Millionen ein. Auch Captain America: The Winter Soldier ist am Auslaufen, holt aber immer noch mehr als die Neulinge Mom's Night Out (Komödie mit Sean Astin und Sarah Drew) und Legends of Oz: Dorothy's Return (Animationsfilm über das Zauberland Oz).

Nächste Woche startet mit Godzilla natürlich ein Anwärter auf den Spitzenplatz. Da dürften die anderen Neustarter Million Dollar Arm und The Immigrant keine Chance haben. Aber ob es für die grosse Echse reicht, um Bad Neighbors von der Spitze zu vertreiben?

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
boxofficemojo.com
Thema
Mehr
Trailers zu "Bad Neighbors" auf OutNow.CH