Cannes 2014: Das Programm

Ein paar der meisterwarteten Filme des Jahres feiern ihre Weltpremiere an der Croisette, darunter Neues von David Cronenberg, Ryan Gosling und DreamWorks' "How to Train Your Dragon 2"

Seit einiger Zeit ist schon bekannt, dass Grace of Monaco der Eröffnungsfilm der diesjährigen Cannes-Filmfestspiele sein wird. Mit dem Nicole-Kidman-Drama hat die 67. Ausgabe einen glanzvollen Start.

Im Wettbewerb sind viele alte Cannes-Bekannte zu finden. David Cronenberg, Jean-Luc Godard und Tommy Lee Jones hatten alle schon das Vergnügen ihre Filme in Cannes zu zeigen und werden diesen Mai zurückkehren. Wer auf einen neuen Film von Wenigfilmer Terrence Malick gehofft hat, muss hier aber enttäuscht werden. Laut Festivalchef Thierry Fremaux ist der Regisseur mit den Arbeiten nicht rechtzeitig fertiggeworden.

Official Selection

Out-of-Competition

Un certain regard

Midnight Screenings

Das Cannes-Filmfestival findet vom 14. bis zum 25. Mai statt. OutNow.CH wird auch dieses Jahr dabei sein und mit Kritiken zu den Filmen darüber berichten.

Der Trailer zu Maps to the Stars

© Le Pacte

Der Trailer zu The Homesman

© Praesens Film

Der Trailer zu Foxcatcher

© Sony Pictures Classics

Der Trailer zu The Rover

© A24

Der Trailer zu The Captive

© E1 Entertainment

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Pressekonferenz Cannes-Filmfestival
Thema