Leonardo DiCaprio in Alejandro González Iñárritus Western "The Revenant"

Gibt es dafür den langersehnten Oscar? Die Verfilmung des Romans "The Revenant: A Novel of Revenge" soll dieses Jahr gedreht werden und im Herbst 2015 in die Kinos kommen.

Mit welchem grossen Regisseur hat Leonardo DiCaprio eigentlich noch nicht zusammengearbeitet? Er hatte das Vergnügen schon mit Martin Scorsese, Christopher Nolan, James Cameron, Steven Spielberg, Quentin Tarantino und Clint Eastwood, wobei es immer viel Lob gab, aber nie einen Oscar. Jetzt probiert es der gute Leo mal noch mit Alejandro González Iñárritu.

Der Mexikaner drehte Filme wie Babel, 21 Grams und Biutiful. Als nächstes wird er die Komödie Birdman mit Michael Keaton ins Kino bringen. Nachdem er dort die Arbeiten abgeschlossen hat, wird sich Iñárritu zusammen mit DiCaprio an die Romanverfilmung "The Revenant: A Novel of Revenge" machen. In der Geschichte, welche im 19. Jahrhundert angesiedelt ist, geht es um einen Mann mit dem Namen Hugh Glass (DiCaprio), welcher von einem Bären attackiert wird und danach schwer verletzt zurückbleibt. Als zwei Männer ihn finden, nutzen diese die Gelegenheit und rauben den armen Hugh aus. Doch Hugh ist noch nicht bereit zum Sterben und sinnt nach seiner Genesung auf Rache.

Die Dreharbeiten sollen im kommenden September beginnen, damit der Film dann rechtzeitig auf die Oscarsaison 2015 in die Kinos kommen kann.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
indiewire
Themen