"12 Years a Slave"-Star Chiwetel Ejiofor im neuen Bond?

Der Schauspieler, welcher dieses Jahr für seine Leistung in dem Sklavendrama von Steve McQueen für den Oscar nominiert war, soll im neusten Bond-Film die Rolle des Bösewichts übernehmen.

Obwohl Chiwetel Ejiofor einen sehr schwierigen zu schreibenden Namen hat, ist er momentan einer der gefragtesten Schauspieler in Hollywood. Nachdem er jahrelang eher in kleinen Filmen zu sehen war, gelang ihm mit der Rolle des Solomon in 12 Years a Slave endlich der ganz grosse Durchbruch und so darf er nun unter anderem mit Leuten wie J.J. Abrams über Star Wars - Episode 7 reden. Doch nicht nur die Macher der Sternensaga haben den Briten auf dem Zettel, sondern auch die Herren und Damen hinter der James-Bond-Reihe.

Variety berichtet, dass Chiwetel Ejiofor der Favorit für die Bösewichterrolle in Bond 24 ist. Ein Angebot wurde dem Schauspieler noch nicht gemacht, da das ganze Projekt noch in einer sehr frühen Phase steckt. Wenn es soweit kommen würde, wäre Ejiofor der Nachfolger von Javier Bardem, welcher in Skyfall einen tollen Fiesling gab. Neben einem Antagonisten suchen Sony und MGM weiter noch eine Skandinavierin und eine Britin für die Rollen der Bond-Girls. Sollte sich dies bewahrheiten, wäre Penelope Cruz wohl aus dem Rennen.

Der neuste Bond-Film mit Daniel Craig kommt am 29. Oktober 2015 in die Schweizer Kinos. Drehstart ist im kommenden Sommer.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
variety.com
Thema
Mehr
Chiwetel Ejiofor auf OutNow.CH