Ein Mann und sein Auto: Erster Trailer zu "Locke" mit Tom Hardy

Ivan Locke steigt in seinen BMW und fährt nach London. Während dieser Fahrt hat er mit seiner Familie und seinen Mitarbeitern noch viel zu besprechen, was er via Autotelefon ununterbrochen tut.

Ivan Locke (Tom Hardy) hat Feierabend und steigt in sein Auto, um sich auf den Heimweg zu machen. Locke ist glücklich verheiratet und will heute Abend mit seiner Frau und seinen zwei Söhnen das wichtige Fussballspiel am Fernseher anschauen. Doch ein einziger Telefonanruf soll sein ganzes Leben verändern. Aufgrund dieses Anrufes macht sich Locke auf den Weg nach London, anstatt zu seiner Familie nach Hause zu fahren. Diese Entscheidung fiel ihm nicht leicht, denn sie bringt nicht nur kurzfristige, sondern auch langfristige Konsequenzen mit sich. Locke riskiert es, in dieser einen Nacht alles zu verlieren. Hat er richtig gehandelt, oder wird er sich wünschen, den anderen Weg genommen zu haben?

Der minimalistische Locke war zweifelsohne eines der Highlights des letztjährigen Filmfestivals in Venedig. In unserer Review nannten wir den Film von Steven Knight (Eastern Promises, Shutter Island) "ein intensives Drama mit Wendungen, Dramatik und Emotionen, die berühren". Da der UK-Kinostart bevorsteht, ist nun ein erster Trailer online gegangen. Die Schweizer Fans von Tom Hardy müssen sich jedoch noch etwas gedulden: Locke kommt erst am 19. Juni 2014 in unsere Kinos.

© Lionsgate

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Lionsgate
Thema
Mehr
"Locke" auf OutNow.CH