Der nächste "Matrix"? Zwei Teaser-Trailer zu "Transcendence" mit Johnny Depp

Am Samstag soll der erste lange Trailer zum Sci-Fi-Thriller von Wally Pfister veröffentlicht werden. Bis dann gibt es ein paar kompliziert klingende Worte vom Depp und ein paar schlaue von Freeman.

Die Story des Filmes: Der Wissenschaftler Will (Johnny Depp) wird von technikfeindlichen Terroristen umgebracht, nachdem er den ersten selbstdenkenden Computer entwickelt hat. Seiner Frau Evelyn (Rebecca Hall) gelingt es lediglich, das Gehirn ihres Mannes zu retten, indem sie es mit dem Super-Computer verbindet. Als eine virtuelle Persönlichkeit, macht Will sich gemeinsam mit Evelyn und seinem Wissenschaftlerkollegen Max (Paul Bettany) auf die Jagd nach seinen Mörder.

Wally Pfister war der langjährige Kameramann von Christopher Nolan. So drehte er alle Teile der Dark Knight-Trilogie und erhielt für seine Arbeit bei Inception sogar einen Oscar. Doch nicht nur Nolan hat von dieser Zusammenarbeit profitiert, sondern auch Pfister. Denn für seine beiden zeitgleich erschienenen Teaser-Trailer zu Transcendence scheint der Regiedebütant die Anweisungen aus Nolans Handbuch "Wie bewerbe ich einen Film, ohne dass ich Filmmaterial zeige oder zu viel über den Plot verrate?" genauestens befolgt zu haben.

Ein längerer Trailer soll übrigens diesen Samstagmorgen um 3:35 online gehen. Wir werden diesen dann natürlich auch bei uns haben.

Transcendence startet am 24. April 2014 in den Schweizer Kinos.

It's me

© Alcon Entertainment

Singularity

© Alcon Entertainment
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Mehr
"Transcendence" auf OutNow.CH