Endlich: "Bad Boys 3" ist unterwegs

Marcus Burnett und Mike Lowery sollen schon bald auf die grosse Leinwand zurückkehren. So wünschen es sich auf jeden Fall Sony, die Autor David Guggenheim mit dem Drehbuch beauftragen wollen.

Wenn es nach Sony geht, dürfen Will Smith und Martin Lawrence bald wieder folgende Zeilen singen: "Bad boys, bad boys whatcha gonna do whatcha gonna do? When they come for you?"

Zehn Jahre nach Bad Boys 2 plant das Studio nämlich, die beiden DEA-Cops Burnett und Lowery nochmals in ein Abenteuer zu schicken. Jerry Bruckheimer, der schon bei den ersten beiden Teilen dabei war und dieses Jahr wegen des Lone Ranger-Flops bei Disney nicht mehr so beliebt ist, soll den geplanten dritten Teil produzieren, und auch sonst soll die alte Gang wieder zusammengetrommelt werden. Bei Regisseur Michael Bay ist man sich jedoch noch nicht sicher, ob er zurückkehren wird, da er vertraglich noch eine Zeitlang an die Transformers-Reihe gebunden ist. Vielleicht überzeugt ihn ja das Drehbuch.

Dieses soll von David Guggenheim verfasst werden, dessen bisherige Arbeiten Safe House und Stolen heissen. Das Projekt ist also noch in einem sehr frühen Stadium. Aber immerhin gibt es endlich mal wieder ein Lebenszeichen.

Aus Nostalgiegründen hier der Trailer zum völlig durchgeknallten, aber spassigen Bad Boys 2.

© Sony Pictures

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
deadline.com
Mehr
"Bad Boys" auf OutNow.CH
"Bad Boys 2" auf OutNow.CH