Thor macht weiterhin gut Kasse

Auch in seiner zweiten Spielwoche konnte sich das zweite Solo-Abenteuer von "Thor" an der Spitze der US-Kinocharts behaupten. Diese Woche war die Konkurrenz nicht so stark. Aber nächste Woche dann...

Marvels Thor: The Dark World steht auch in seiner zweiten Spielwoche an der Spitze der US-Kinocharts. Nochmals wurden über 38 Millionen Dollar eingespielt, womit man schon fast bei 150 Millionen steht. Da kann aktuell die Konkurrenz nur davon träumen. Zwar macht Gravity weiterhin eine sehr starke Falle, aber der Donnergott sollte schlussendlich doch mehr als das Space-Drama mit George Clooney und Sandra Bullock einspielen. Hat ja schliesslich auch etwas mehr gekostet...

Hinter dem Superhelden hat sich mit The Best Man Holiday die erste saisonale Weihnachtskomödie platziert. Mit Terrence Howard und Regina Hall hat der Film auch ein paar bekannte Gesichter zu bieten. Bei uns hat der Film (natürlich) noch kein Startdatum. Das dürfte wohl auch so bleiben.

Die restlichen Plätze der Top-Ten machen Filme wie Last Vegas, Free Birds oder Enders Game unter sich aus. Auch 12 Years a Slave wird inzwischen in über 1000 Sälen gespielt und schlägt sich weiterhin sehr gut.

Wie letzte Woche schon angekündigt, stehen mit The Hunger Games: Catching FIre und dem Remake von Starbuck, Delivery Man mit Vince Vaughn, zwei interessante Filme am Start. Natürlich dürfte Katniss Everdeen schlussendlich die Nase vorn haben. Und es darf erwartet werden, dass sie Thor zeigen wird, wo der Hammer hängt.

Dani Maurer [muri]

Muri ist als Methusalem seit 2002 bei OutNow. Er mag (fast) alles von Disney, Animation im Allgemeinen und Monsterfilme. Dazu liebt er Abenteuer aus fremden Welten, Sternenkriege und sogar intelligentes Kino. Nur bei Rom-Coms fängt er zu ächzen an. Wobei, im IMAX guckt er auch die!

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. facebook
  5. Instagram
  6. Website
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
boxofficemojo.com
Mehr
Trailers zu "Thor 2" auf OutNow.CH