Erstes Poster und erste kleine Ausschnitte zum Epos "Noah" mit Russell Crowe

Land unter in Darren Aronofskys Bibel-Epos. Russell Crowe muss seine Familie und auch ganz viele Tiere vor massiven Wassermassen retten. Der Film könnte recht kontrovers werden.

Als letztes Mal jemand auf der grossen Leinwand eine Arche baute, erhielten der Zuschauer Evan Almighty und Universal wenig später tiefrote Zahlen. Black Swan-Regisseur Darren Aronofsky bringt nun die Geschichte um Noah wieder näher an die Bibelvorlage. Mit einem Staraufgebot (Russell Crowe, Emma Watson, Logan Lerman, Jennifer Connelly und Anthony Hopkins) hat der Mann aus Brooklyn ein Epos geschaffen, welches auch gewisse Risiken mit sich bringt. In Testscreenings kam der dritte Akt nämlich bei den gläubigen Christen weniger gut an.

Ob Universal den Film noch zurechtbiegen wird, werden wir in den kommenden Monaten sicher erfahren. Das Marketingteam hat jetzt auf jeden Fall mal zu arbeiten begonnen und ein erstes Poster sowie kleine Ausschnitte aus dem Trailer veröffentlicht. Die ganze Vorschau soll dann morgen online gehen.

Noah kommt am 3. April 2014 in die Schweizer Kinos.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Universal Pictures
Themen
Mehr
"Noah" auf OutNow.CH

Kommentare Total: 2

ma

Iiiiich brauch's!

greedo

ohhjee...sandalenschinken anno 2013. wers braucht.

Kommentar schreiben