"Olympus Has Fallen" erhält eine Fortsetzung

Einer der Filmüberraschungen dieses Jahres erhält ein Sequel. Gerard Butler wird nochmals in den Einsatz geschickt. Dieses Mal gibt es in der englischen Metropole London viel Ärger.

Der Sieg beim Duell zwischen den beiden Weisse-Haus-Actioner ging nicht etwa an Roland Emmerichs Megablockbuster White House Down, sondern etwas überraschend an den billig produzierten Olympus Has Fallen. Während Sony bei ihrem Film noch versuchen wird, mit den DVD-Verkaufszahlen in die schwarzen Zahlen zu kommen, plant Millennium Films schon ein Sequel zu ihrem Hit. Und diese Pläne werden jetzt richtig konkret.

So haben Gerard Butler, Morgan Freeman, Aaron Eckhart, Angela Bassett und Radha Mitchell bereits zugesagt, in der Fortsetzung London Has Fallen mitzuspielen. Jawohl, jetzt muss Englands Hauptstadt wieder einmal leiden, wenn Terroristen dem Präsidenten der Vereinigen Staaten etwas antun möchten. Laut Screen Daily beginnt die Story mit der Beerdigung des britischen Premierministers, an der auch US-Präsident Benjamin Asher weilt. Als es dann gefährlich wird, kann natürlich nur noch Bodyguard Gerard Butler helfen, welcher dann die Bösewichte in bester John-McClane-Manier beseitigen wird.

Drehstart für London Has Fallen ist im Mai des kommenden Jahres. Mit einem Kinostart ist dann wohl im bereits vollgestopften Blockbusterjahr 2015 zu rechnen.

Hier noch der Trailer zu Olympus Has Fallen, welcher übrigens morgen auf Blu-ray und DVD erscheint.

© FilmDistrict

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
screen daily
Themen
Mehr
"Olympus has Fallen" auf OutNow.CH

Kommentare Total: 2

dreammaster

Olympus has fallen war so dermassen schlecht dass man wirklich am verstand der Produzenten zweifeln muss, eine Fortsetzung zu drehen. naja, wenns genug Geld bringt kann man ja auch über so unbedeutende punkte wie eine gute Story, gute Dialoge und gutes Schauspiel hinwegsehen. schöne neue welt :(

greedo

gerard butler... der neue bruce willis!

Kommentar schreiben