Exklusiv: Zwei Clips aus "Filth" mit James McAvoy

Sergeant Detective Bruce Robertson weint und feiert in zwei exklusiven Ausschnitten aus der schwarzen Komödie von Jon S. Baird, welche auf dem Buch von "Trainspotting"-Autor Irvine Welsh basiert.

Der Polizist Bruce Robertson würde alles tun, um eine Beförderung zu erhalten. Er erhofft sich dadurch seine Frau und seine Tochter zurückzugewinnen, die ihn verlassen haben. Nebenbei versucht er auch noch, seine Gelüste nach Gewalt, Drogen, Sex und Pornografie zu befriedigen.

Nachdem Filth schon äusserst erfolgreich in Grossbritannien lief, kommt der Streifen nun endlich auch in die Schweizer Kinos. In der schwarzen Komödie kann Schauspieler James McAvoy mal richtig die Sau rauslassen, und er scheint sichtlich Spass an der Rolle gehabt zu haben.

Wir haben nun vom Schweizer Verleiher Ascot Elite zwei deutsch synchronisierte Clips bekommen. Den Film empfehlen wir aber auch aufgrund des wunderbaren schottischen Akzents in der Originalfassung mit Untertiteln. Hier geht es zum Kinoprogramm. Die beiden Ausschnitte geben aber mal einen kleinen Vorgeschmack, auf das, was die Zuschauer so erwartet.

Zusammenbruch

© Ascot Elite

Eine nette Weihnachtsfeier

© Ascot Elite

Der Trailer

© Ascot Elite

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Ascot Elite
Themen
Mehr
"Filth" auf OutNow.CH