Quentin Tarantinos Top-10-List von 2013

Wir haben zwar erst Anfang Oktober, doch dies hielt QT nicht davon ab, die erste Filmbestenliste des Jahres zu veröffentlichen. Dabei überraschen doch einige Filme in seiner Auswahl.

Normalerweise beginnt man erst Ende Dezember mit der Auflistung der Lieblingsfime des Jahres. Die schweren Geschütze werden ja wegen den Oscars erst in den letzten Monaten rausgeholt. Doch Quentin Tarantino interessiert dies nicht. Er hat schon mal die Liste seiner bisherigen Favoriten veröffentlicht.

Neben Kritikenlieblingen wie Frances Ha und Blue Jasmine lassen sich auch Blockbuster wie Kick-Ass 2 und The Lone Ranger finden. Tarantino ist ja schon länger bekannt für seinen eigenen speziellen Filmgeschmack, und dies wiederspiegelt diese Liste hier sehr gut.

Hier Quentins Top-10:

Wenn also Quentin schon seine Liste raushauen darf, dürfen wir das auch. Was sind eure bisherigen Favoriten des Kinojahres 2013?

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
tarantino.info
Thema
Mehr
Quentin Taratino auf OutNow.CH

Kommentare Total: 13

El Chupanebrey

The Lone Ranger enthält, besonders in den Momenten, in denen er sich als reiner Western geriert, IMO zahlreiche Verweise auf und Verneigungen vor Fords Schaffen (Sergio Leone und Howard Hawks stecken auch noch drin), angefangen beim Monument Valley (dem Zentrum von Fords Western-Universum), das in Texas, wo der Film spielt, eigentlich nichts verloren hat.

Jugulator

Und was genau hat John Ford mit dem Film "Lone Ragners" zu tun, der ist doch schon lange tot ?

El Chupanebrey

Ist schon sehr abstrus, gerade weil eines von QTs Hauptproblemen mit Ford der Umstand ist, dass er in Birth of a Nation als KKK-Mitglied mitritt. Naja...

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen