Ben Affleck wird zu Batman in der Fortsetzung zu "Man of Steel"

Das ist jetzt überraschend. Der zweifache Oscarpreisträger, der schon Daredevil spielen durfte, wird sich einen weiteren dunklen Anzug überstreifen und in die Fussstapfen von Christian Bale treten.

Wir berichteten, dass Leute wie Ryan Gosling und Josh Brolin für die Rolle des Batman kontaktiert wurden. Doch wie so oft in Hollywood bekommen dann nicht die im Vorfeld heiss gehandelten Personen den Part, sondern meist jemand, den niemand gross auf der Rechnung hatte. Dies ist jetzt auch hier passiert.

Warner Bros. hat bestätigt, dass Ben Affleck zum dunklen Ritter werden wird. Dies überrascht doch, hat sich Affleck in den letzten Jahren doch vor allem als ernstzunehmender Regisseur (Argo) einen Namen gemacht und damit seinen wenig ruhmvollen Auftritt in der Comicverfilmung Daredevil vergessen gemacht. Nun wird er zu Batman und dies wohl über mehrere Jahre, da er höchstwahrscheinlich einen Vertrag über mehrere Filme unterschrieben hat.

Regisseur Zack Snyder begründet die Wahl folgendermassen: "Ben provides an interesting counter-balance to Henry's Superman. He has the acting chops to create a layered portrayal of a man who is older and wiser than Clark Kent and bears the scars of a seasoned crime fighter, but retain the charm that the world sees in billionaire Bruce Wayne. I can't wait to work with him."

Im Sequel zu Man of Steel wird es Superman mit Batman zu tun bekommen und die beiden Helden werden sich wohl zuerst bekämpfen, bevor sie zusammenarbeiten werden. Der Film wird 2015 in die Kinos kommen.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
facebook.com
Themen
Mehr
Ben Affleck auf OutNow.CH

Kommentare Total: 8

db

Gut von dem her können sie ein Muster bei behalten. "Im ersten Duell Batman nach zwei Minuten Gehampel die Wirbelsäule brechen und nach Genesung den Hauptgegner in 2 Sekunden weghämmern". ^^

muri

Ich hätte mir ja Adam West als alten Batman zurück gewünscht... ;)

Affleck ist okay, zumal er ja eh hoffentlich meist die Maske trägt. Wie man übrigens Superman und Batman gelungen miteinander verbindet, zeigt "Lego Batman: The Movie" - ein Tip für Comicfans!

db

Wenn ich so an Argo denke, ist sein Schauspiel seit DareDevil nicht besser geworden... von dem her wäre mir ein Josh Brolin deutlich lieber gewesen...

Letztendlich kommt es aufs Script an was sie daraus machen... Mit dem Kampf gegen Bane haben sie ja schon grossartig gezeigt, wie sich Batman mit Übermächtigen Gegnern anlegt und Superman ist in dem Kampf sicher overpowerd^^

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen