"Now You See Me" erhält eine Fortsetzung

Der Überraschungshit dieses Sommers erhält ein Sequel. Die Produzenten mussten dabei nur kurz auf das Einspielergebnis von 255 Millionen schauen, um die Freigabe zu erteilen.

Mit Produktionskosten von 75 Millionen Dollar wäre ein Film wie Now You See Me für die grossen Studios wohl eher ein kleiner Streifen. Doch Summit Entertainment, die vor allem dank Twilight zu "etwas" Kohle gekommen sind, drehen immer noch jeden Cent zweimal um, und so war der Film von Regisseur Louis Leterrier ein eher heikles Projekt. Ein Film, der weder eine Fortsetzung ist, noch auf einer Comicvorlage basiert und die grössten Stars im Cast (Morgan Freeman und Michael Caine) in Nebenrollen untergebracht sind? Das Risiko hat sich aber gelohnt. Bis zum heutigen Tage hat Now You See Me weltweit über 255 Millionen Dollar eingespielt (so viel dürfte etwa der Disney-Flop The Lone Ranger gekostet haben).

Bei so schönen Zahlen ist natürlich das Sequel nicht weit, und genau dieses hat Summit nun in Auftrag gegeben. Es ist momentan weder bekannt, ob Regisseur Leterrier oder die Stars des ersten Teils zurückkehren werden. Produktionsstart soll aber schon nächstes Jahr sein, damit im Superblockbusterjahr 2015 den vielen Markenprodukten (Star Wars, Avengers, Superman/Batman) im Idealfall wieder die lange Nase gezeigt werden kann.

Hier nochmals der Trailer zum spassigen ersten Teil:

© Ascot Elite

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
hollywoodreporter
Thema