E3-Pressekonferenz von Ubisoft

Der Spielepublisher Ubisoft liess es sich nicht nehmen, zu einer Pressekonferenz an der E3 zu laden. Ob das angesichts der gemachten Ankündigungen aber tatsächlich nötig war?

Ganzen Artikel anzeigen

Kommentare Total: 5

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

Sortierung:

db

Also "Watch Dogs" sieht sehr interessant aus... leider sind die Infos noch sehr dünn gesäht... Das Szenario sowie die gameplay-Videos sehen allerdings schon sehr gut aus.

daw

Aber findest du nicht wir haben in letzter Zeit etwas gar viel von Watch Dogs gesehen? Irgendwie geht doch so der Reiz verloren, man weiss schon ziemlich genau was man tun muss bzw. tun kann.

Anderer Meinung?

db

donno, hab das Ding erst vor ein paar Tagen entdeckt, konnte noch nicht flächendeckend suchen. Doch letztendlich halten sie sich recht bedeckt, was letztendlich die Story ist und auf was es hinausläuft. Ich denke mal, es wird etwas in richtung DeusEx in einer Open-World Umgebung mit einem IMO durchaus glaubwürdigen Szenario.

Letztendlich müssen sie irgendwelche Informationen bieten, damit man weiss auf was man sich einlässt, denn schliesslich ist es doch eine Investition, die sich auch lohnen sollte und mit den Infos die ich gelesen habe - was nur die letzten Newsmeldungen im E3-Umfeld waren - hat es mich jedenfalls angesprochen.

Reizt mich jedenfalls deutlich mehr als die Cash of Duty orgien...

ale

Ja, Ubi spamt ein wenig mit Videos zu Watch_Dogs. Das kontextuelle Hacken auf Knopfdruck macht mich skeptisch - scheint mir ein wenig zu simpel zu sein (ganz in Ubi-Tradition). Ich habe aber irgendwo gelesen, dass "grössere" Hacks Mini-Puzzles bieten werden. Ich bin gespannt, aber nicht enthusiastisch im Bezug auf das Spiel.

db

Nogut... letztendlich interessiert mich das Szenario. Endzeit, SyFy und dann noch eine glaubwürdige Weiterspinnung von der heutigen Digitalisierung... Dazu eine Open World mit ganz ordendlicher Grafik - hat Potential. Letztendlich wird sich im Bereich Handlungsbögen und auch vielfalt zeigen, ob sie das ganze auch interessant gestalten können, oder ob das so simpel bleibt wie in den gezeigten Clips. Aber eben, es ist ein weiter Weg von interessiert bis zu enthusiastisch und enthusiastisch bin ich nur bei ganz wenigen Perlen....

Kommentar schreiben