"The Purge" übernimmt Amerika

An den nordamerikanischen Kinokassen hat sich "The Purge" gegen die Konkurrenz durchgesetzt. Der Thriller mit Ethan Hawke liess dem anderen Neuling, "The Internship", keine Chance.

The Purge und The Internship: zwei Filme, die unterschiedlicher kaum sein könnten, aber gleichzeitig ihr Glück an den US-Kinokassen versuchten - mit unterschiedlichem Ergebnis. Während der Thriller mit Gruselgarantie und Hauptdarsteller Ethan Hawke mit über 36 Millionen Dollar die Spitze der Charts übernahm, ist die Komödie mit Owen Wilson und Vince Vaughn mit 18 Millionen auf Platz vier platziert.

Zwischen den beiden Neulingen finden wir die letztwöchigen Spitzenreiter Fast and Furious 6 und Now You See Me. Beide Filme wurden dieses Weekend wieder in mehr Sälen gespielt, und vor allem der Auto-Actionfilm mit Vin Diesel spielt weiterhin massenhaft Dollars ein. Inzwischen ist man schon bei über 200 Millionen Dollar.

Der Rest der Top-Ten sieht bekannt aus. After Earth wird auf Übersee-Resultate zählen müssen, um das Budget wieder einzuspielen, während The Hangover 3 selbiges wohl in den nächsten Wochen alleine in den USA erreichen wird. The Great Gatsby (136) und Iron Man 3 (395) müssen sich diesbezüglich ebenso wenig Sorgen machen wie Star Trek Into Darkness (200).

Nächste Woche startet Man of Steel. Ob Zack Snyder dem Stählernen genug Saft mit auf dem Weg gegeben hat? Oder schaffen es schlussendlich doch James Franco und Seth Rogen mit ihrer Komödie This is the End, für eine Überraschung zu sorgen?

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
boxoffice.com
Mehr
Trailers von "The Purge" auf OutNow.CH
Trailers zu "The Internship" auf OutNow.CH