Gran Turismo 6 offiziell angekündigt

Die neueste Ausgabe der "echten Fahrsimulation" Gran Turismo wurde nach vielen Gerüchten endlich offiziell angekündigt. Sony bestätigte die Erscheinung noch in diesem Jahr auf PS3.

Die Katze ist endlich aus dem Sack: Gran Turismo 6 wurde unter grossem Trara auf einem Event in Silverstone angekündigt. Der Titel soll pünktlich zum Weihnachtsgeschäft exklusiv für die Playstation 3 erscheinen. Die Neuerungen sollen zahlreich sein: Neben einer generalüberholten Menüstruktur sollen Community und Online-Dienste besser eingebunden werden. Das Spiel selbst wartet mit vielen neuen Strecken (darunter die Küstenlandschaft von Andalucia) und Fahrzeugen auf. Ebenfalls mit dabei wird ein Streckeneditor sein, womit jeder seinen eigenen Kurs bauen kann.

Gerade aber zu den Autos ist noch einiges unklar. Alle Fahrzeuge aus GT5 werden verfügbar sein und darüber hinaus werden es 200 Neuerscheinungen ins Spiel schaffen. Doch welche Marken ihre Lizenzen beisteuern, ist noch nicht bekannt. Ebenfalls wissen wir noch nicht, wie viele der neuen (und vielleicht alten?) Wagen in einer Premium-Version daherkommen werden, die dann die vollständige Innenansicht bieten. Wir erinnern uns: Bei GT5 warteten lediglich 200 Fahrzeuge mit Cockpitansicht auf.

Der Release zum Weihnachtsgeschäft überschneidet sich mit der voraussichtlichen Erscheinung der Playstation 4. Am offiziellen Event wurde über eine PS4-Version von Gran Turismo 6 allerdings nicht gesprochen. In einem Interview mit Gamespot gab Entwickler Polyphony Digital jedoch bekannt, eine Next-Gen-Version sei angedacht. Leider habe diese keinen fixen Termin. Somit wird GT6 nicht zu den Launchtiteln der neuen Konsole gehören.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Gamespot