Tom Cruise dreht "Mission: Impossible 5"

Hätte Tom Cruise in der letzten Zeit nicht mit einem Ausstieg geliebäugelt, würde diese Meldung niemanden überraschen. Doch jetzt ist klar: Der Superstar kehrt zu seiner Franchise zurück.

Die Mission: Impossible-Reihe gehört zweifelsohne zu den bekanntesten Filmen von Tom Cruise. Die Erfolge der Actionfilme garantieren ihm auch immer ein sicheres Einkommen, sodass er zwischendurch auch in Arthouse-Filmen (Magnolia) oder in riskanten Projekten (Vanilla Sky) mitwirken kann. Nachdem Jack Reacher, Rock of Ages und Oblivion die Erwartungen nicht haben erfüllen können, kehrt Cruise jetzt wieder "nach Hause" zurück.

Tom Cruise wird in Mission: Impossible 5 dabei sein. Im Vorfeld des letzten Filmes, Ghost Protocol, wurde gemunkelt, dass Jeremy Renners Brandt die Serie weiterführen und Cruise nicht mehr auf unmögliche Mission gehen werde. Nun scheint aus diesen Plänen nichts zu werden, da Cruise im kommenden Teil wieder den Lead übernehmen wird.

Ein Regisseur ist noch gefunden, doch der Name Christopher McQuarrie (Jack Reacher) fiel in den letzten Monaten des Öfteren. Mit einem Kinostart von Mission Impossible 5 ist im Jahre 2015 zu rechnen - als wäre dann nicht schon genug los...

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
deadline.com
Themen
Mehr
"Mission: Impossible" auf OutNow.CH