Iron Man 3 - der Riesenhit

Wenn "Iron Man" mit einem neuen Film in die Kinos kommt, dann strömen die Leute in die Säle. In Nordamerika alleine spielte "Iron Man 3" am ersten Weekend bereits 175 Millionen Dollar ein.

Die Kinofans in Nordamerika haben gesprochen und machen Iron Man 3 zum riesigen Hit an den Kinokassen. Der dritte Teil der Marvel-Comicreihe mit Robert Downey Jr. legt dabei mit einem Einspiel von 175 Millionen Dollar am ersten Wochenende das zweitbeste Ergebnis aller Zeiten hin. Nach dem ersten Wochenende spielten nur The Avengers noch mehr Geld ein als der Eiserne. Dagegen hatten natürlich alle anderen Filme diese Woche keine Chance.

So finden wir Pain and Gain (zusätzlich 7,6 Millionen) und 42 (nochmal 6,2 Millionen) auf den nächsten Plätzen. Dahinter sind mit Oblivion und The Croods alte Bekannte. Überraschend kann sich auch Oz The Great and Powerful in den Charts wieder nach oben schieben - immerhin in seiner schon neunten Spielwoche...

Nächste Woche startet The Great Gatsby mit Leonardo DiCaprio. Ob er allerdings Iron Man 3 gefährlich werden kann, darf bezweifelt werden. Ebenso läuft der Horrorfilm Aftershock mit Eli Roth an. Dieser dürfte aber wohl hauptsächlich Genre-Fans anlocken. Um Iron Man 3 gefährlich zu werden, müsste schon Captain Kirk persönlich in die Hosen steigen. Aber der kommt mit Star Trek Into Darkness erst eine Woche später.

Dani Maurer [muri]

Muri ist als Methusalem seit 2002 bei OutNow. Er mag (fast) alles von Disney, Animation im Allgemeinen und Monsterfilme. Dazu liebt er Abenteuer aus fremden Welten, Sternenkriege und sogar intelligentes Kino. Nur bei Rom-Coms fängt er zu ächzen an. Wobei, im IMAX guckt er auch die!

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. facebook
  5. Instagram
  6. Website
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
boxofficemojo
Themen