"Transformers 4" wird der Start einer neuen Trilogie

Auch in Zukunft müssen wir uns keine Sorgen um kämpfende Alien-Roboter machen: Michael Bay kündigte auf seinem Blog an, dass die Transformers-Saga mit Teil vier nicht ihr Ende nimmt.

Mit über 2.5 Milliarden Gründen war es für Regisseur Michael Bay recht schwer, der erfolgreichen Transformers-Reihe den Rücken zu kehren. Zwar brauchte er eine kurze Auszeit (Pain and Gain), aber jetzt ist er dafür bereit, mit Transformers 4 (wie wäre es mit "Trans4mers"?) eine neue Trilogie zu starten. Ja, die Kämpfe sollen bis mindestens Teil 6 weitergehen.

Auf seinem Blog liess Bay aber neben dieser Ankündigung noch weitere Sachen durchblicken. So hat er den noch unbekannten irischen Schauspieler Jack Reynor für die zweite männliche Hauptrolle neben Mark Wahlberg verpflichtet. Damit sagt Bay nun endgültig "Tschüss" zu Shia LaBeouf, der aber auch nicht wirklich Interesse an Transformers 4 zeigte. Trotz des neuen Casts soll der nächste Film aber kein Reboot werden. Er soll vier Jahre nach den Ereignissen von Transformers: Dark of the Moon spielen, und der Übergang zum neuen Cast soll ganz natürlich geschehen - was auch immer Bay damit meint.

Wie das so bei dermassen grossen Produktionen üblich ist, hat Transformers 4 bereits ein Startdatum. Die Roboter kehren am 26. Juni 2014 auf die Schweizer Leinwände zurück.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
michaelbay.com
Thema
Mehr
"Transformers 3" auf OutNow.CH

Kommentare Total: 4

woc

... weil Mark einfach mehr Muckis hat, als Shia LaBeouf?

th

immerhin ohne labeouf. aber ... warum marky mark?!?

daw

Und schon habe ich meinen ersten Termin für 2014 im Kalender!

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen