"Despicable Me"-Spin-off wird zur Weihnachtsbescherung

Nach der Fortsetzung von "Despicable Me", die nächstes Jahr in den Kinos erscheinen wird, sollen die "Minions", die kleinen lustigen gelben Helfer von Gru, 2014 ihren eigenen Film kriegen.

Mit dem Animationsfilm Despicable Me landeten Universal Pictures und Illumination Entertainment 2010 einen Riesenerfolg. Einer der Gründe waren sicherlich die "Minions", die Heerschar von kleinen gelben Untergebenen, die Gru in seinen schändlichen Plänen stets zur Seite stehen und für die Slapstick-Einlagen zwischen den Handlungssträngen verantwortlich sind. Mit ihrer putzigen, harmlosen Natur begeisterten sie die Kinogänger, und mit ihrer schier endlosen Vermarktbarkeit entzückten die "Minions" die Studioverantwortlichen.

Es dauerte folglich auch nicht lange, ehe eine Fortsetzung angekündigt wurde. Despicable Me 2 wird im Sommer 2013 in den Kinos erscheinen. Vorab wurde bereits ein erster Teaser (siehe unten) veröffentlicht, der - wie könnte es auch anders sein - lediglich ein paar "Minions" und ihre Albernheiten zeigt. Die grosse Überraschung war allerdings die Ankündigung eines eigenen Filmes für die kleinen Helferlein im letzten Monat. Nun hat das Spin-off, über das sonst noch nichts bekannt gegeben wurde, bereits einen Starttermin erhalten: 19. Dezember 2014. Genau zur richtigen Zeit also, um noch einen Einfluss auf die Weihnachtseinkäufe ausüben zu können.

© Universal Pictures
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Collider.com
Themen
Mehr
"Despicable Me" auf OutNow.CH