"Twins" geht in die zweite Runde

In den Achtzigern war die Komödie mit Arnold Schwarzenegger und Danny De Vito ein Kassenknaller. Nun soll die Story weitererzählt werden, und dazu gibt's noch einen dritten Bruder: Eddie Murphy.

1988 kam ein Film in die Kinos, der zwei total unterschiedliche Figuren auf die Leinwand brachte. In Twins spielten Arnold Schwarzenegger und Danny De Vito ungleiche Brüder, die sich finden und dann gemeinsam nach ihrer Mutter suchen. Der Film war an den Kinokassen richtig fett erfolgreich, und eigentlich hätte man bald darauf mit einer Fortsetzung gerechnet.

Die soll nun tatsächlich, immerhin 24 Jahre später, folgen. Nachdem Arnold Schwarzenegger sich von der Politik verabschiedet hat und mit The Expendables 2 diesen Sommer auch wieder im Kino zu sehen ist, hat der Ex-Governator wieder Freude an Hollywood gefunden. Zusammen mit seinem Kumpel De Vito (spricht aktuell The Lorax, auch in der deutschen Fassung) soll nun ein weiterer Teil mit Julius und Vincent gedreht werden.

Auf dem Regiestuhl nimmt nochmals Ivan Reitman Platz, der ja bekanntlich Filme wie Ghostbusters oder Space Jam auf seinem Konto vorweisen kann. Da aber eine Wiederholung der Geschichte der ungleichen Zwillinge kaum interessant wäre, hat man sich einen dritten Mann ins Boot geholt: Eddie Murphy!

Murphy, zuletzt mit seinen Filmen nicht mehr erfolgreich und bei uns mehrheitlich direkt im DVD-Regal zu finden, soll den dritten Bruder spielen, der die "Triplets" (so der momentan gehandelte Titel des Films) vervollständigen soll.

Der Film soll 2014 in die Kinos kommen, sofern bis dahin ein Drehbuch existiert. Diesbezüglich ist man nämlich noch auf der Suche nach einem guten Schreiber...

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Hollywood Reporter
Themen
Mehr
Arnold Schwarzenegger bei OutNow.CH
Ivan Reitman bei OutNow.CH