Rote Haare als Kinohit

Pixars neuester Film "Brave" hat an den US-Kinokassen die Kollegen von "Madagascar 3" verdrängt und präsentiert sich als neue Nummer eins der Staaten. Aber für wie lange?

Fertig lustig mit sprechenden Zirkustieren, rumtollenden Pinguinen und sonstigem Gevieche! Madagascar 3: Europe's Most Wanted ist nicht mehr die Nummer eins in Nordamerikas Kinos. Diesen Platz hat ein rothaariges Mädel übernommen, das entgegen den elterlichen Vorschriften handelt und aus dem Hause Pixar kommt: Brave.

Fast 67 Millionen Dollar spielte die Dame aus Schottland ein und holt sich die Nummer eins der US-Kinocharts. Zum Vergleich: Cars 2 holte sich 66 Millionen und Toy Story 3 110 Millionen Dollar am ersten Weekend. Das heisst für Merida, dass sie noch einen Schub braucht, um richtig gut Kasse zu machen. Zumal das Budget des Films bei etwa 180 Millionen Dollar liegt.

In Brave wird die Geschichte erzählt vom Mädchen Merida, das im Schottland vergangener Zeit lebt und aus seinem bisherigen Leben ausbricht. Sie mag nicht zuschauen, als ihre Zukunft auf dem Spiel steht und macht sich auf, allen zu zeigen, was wirklich in ihr steckt.

Madagascar 3: Europe's Most Wanted kommt auf Rang zwei und gleich dahinter der zweite Newomer der Woche: Abraham Lincoln: Vampire Hunter, der immerhin auf fast 17 Millionen Dollar kommt. Bei einem geschätzten Budget von 70 Millionen Dollar darf hier die Hoffnung auf einen Erfolg weiter bestehen. Auf diesem Weg ist auch Prometheus, während Rock of Ages hier wohl die Hilfe von Übersee beanspruchen muss.

Nächste Woche startet Channing Tatum als Stripper in Magic Mike, und auch Fluch-Teddybär Ted wird lanciert. Ob diese beiden Filme aber an Brave herankommen, darf bezweifelt werden.

Dani Maurer [muri]

Muri ist als Methusalem seit 2002 bei OutNow. Er mag von Animation über alte Monsterfilme bis zu intergalaktischen Abenteuern alles, was ansteht. Bei öden Rom-Coms kriegt er vielfach Bauchweh, aber im IMAX überlebt er auch das.

  1. Profil
  2. E-Mail
  3. facebook
  4. Instagram
  5. Website
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
boxofficemojo
Themen
Mehr
Die Trailers zu "Brave" auf OutNow.CH
Die Trailer zu "Abraham Lincoln" auf OutNow.CH

Kommentare Total: 1

Fido

Naja, Toy Story 3 war der einzige von den Pixar Filmen, der mit einem richtigen Blockbuster Opening glänzen konnte. Alle anderen Pixar Filme lagen immer zwischen 60 und 70 Mio am Startwochenende und brachten bis auf Toy Story, A Bugs Life und Cars 2 alle mind. über 200 Mio. Gesamteinspiel alleine aus den USA. Mache mir da keine grossen Sorgen um Brave! ;-)

Kommentar schreiben