Mel Gibson in "Machete Kills"

Der Casting-Coup ist perfekt! Mad Max spielt im neuen Film von Robert Rodriguez mit. Welche Rolle der Australier übernehmen wird, ist hingegen noch nicht bekannt. Wir hoffen, die eines Bösewichts.

Mel Gibson hat sich in den letzten Jahren, was Filmrollen betrifft, etwas rar gemacht. Dafür war er mit seinen Aussagen immer mal wieder für einen Skandal gut. Jetzt macht er wieder einmal mit einem Film von sich reden.

Deadline berichtet, dass Regisseur Robert Rodriguez Mel Gibson für seine Machete-Fortsetzung Machete Kills verpflichten konnte. Rodriguez wird schon bald mit den Dreharbeiten zum Sequel beginnen, damit er danach mit den Arbeiten zu Sin City 2 beginnen kann.

Wen Gibson spielen wird, ist noch nicht bekannt. Dafür wurden erste Details über die Story verraten. Machete wird in seinem zweiten Film von der US-Regierung angeheuert, damit er einen mexikanischen Kartellboss und Multimilliardär tötet. Dieser droht nämlich mit einer Waffe, die er im Weltraum platziert hat, Anschläge durchzuführen.

Neben Mad Max sind weiter Danny Trejo als Titelheld, sowie Jessica Alba und Michelle Rodriguez wieder dabei. Momentan versucht Regisseur Rodriguez noch Michelle Williams für das Projekt zu gewinnen. Machete Kills soll nächstes Jahr ins Kino kommen.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
deadline.com
Themen
Mehr
Mel Gibson auf OutNow.CH

Kommentare Total: 5

db

Machete war nett, aber auch klar ein chaotisch zusammengewürfeltes Stück Film, der auch nur mit seinem Trashfaktor vieles entschuldigen konnte. Frage mich was er hier noch bringen will, den auch bei den Desperados wurde es im dritten Teil auch nicht besser und wenn er nicht stark in Richtung Planet Terror geht, wo alles völlig abgefahren war, wird es kaum mehr als ein gesuchtes, mässiges Trashfilmchen werden...

crs

Machete war doch auch ein Fake Trailer. 😉

rem

Zitat crs (2012-04-24 10:55:17)

Auf imdb steht (kein Scherz): Machete Kills Again... In Space! 😄

Ist vielleicht der Name eines Fake-Trailer, da auch auf 2013 angesetzt ...

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen