"The Dark Knight Rises": Freigabe und sexy Catwoman

Der Film wurde der amerikanischen Freigabenbehörde vorgelegt, und die vergab ein PG-13. Warum der Film ab 13 ist, wird klar, wenn man das veröffentlichte Bild von Anne Hathaways Catwoman sieht.

Es war in letzter Zeit mehr als ruhig um Christopher Nolans Batman-Trilogie-Abschluss The Dark Knight Rises. Die Arbeiten in der Post-Produktion scheinen nun aber fast ganz abgeschlossen zu sein. Auf diesen Schluss kommt man, wenn man weiss, dass Nolan den Film bereits einigen Leuten gezeigt hat. Dazu gehören ein paar hohe Tiere bei Warner Bros. und die Damen und Herren von der MPAA, der amerikanischen Freigabebehörde.

Letztere gaben dem Film ein PG-13 mit der Begründung "intense sequences of violence and action, some sensuality and language". Das mit der Gewalt und der Action war vorauszusehen, doch was bedeutet denn "sensuality"? Das Wörterbuch spuckt da die Übersetzungen "Sinnlichkeit" und "Wollüstigkeit" aus. Was damit wohl gemeint ist, wird nach Ansicht des Bildes rechts vollkommen klar: Anne Hathaways Catwoman-Kostüm.

Ob im Einsatz die hochhackigen Schuhe und die langen Haare wirklich praktisch sind, sehen wir am 26. Juli 2012. Dann startet The Dark Knight Rises in den Schweizer Kinos. Neben Hathaway sind weiter Christian Bale, Tom Hardy, Joseph Gordon-Levitt, Gary Oldman, Michael Caine, Morgan Freeman, Juno Temple und Marion Cotillard in dem meisterwarteten Film dieses Jahres zu sehen.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
joblo.com
Themen
Mehr
"The Dark Knight Rises" auf OutNow.CH
Anne Hathaway auf OutNow.CH