Sacha Baron Cohen im neuen Tarantino

Das hört sich mehr als interessant an: Borat hat eine Rolle in "Django Unchained" ergattert. Er spielt den Besitzer von Djangos Frau Broomhilda, bis er sie in einem Kartenspiel verliert.

Es ist einer der meisterwarteten Filme des kommenden Jahres, und da verwundert es auch nicht, dass die Stars vor Drehbeginn Schlange stehen. Bisher konnte Quentin Tarantino für sein neustes Werk bereits Jamie Foxx, Leonardo DiCaprio, Kerry Washington, Kurt Russell, Don Johnson, Joseph Gordon-Levitt und natürlich Samuel L. Jackson verpflichten. Jetzt kommt ein weiterer Star hinzu. Es ist dies niemand Geringeres als Borat aka Brüno, aka Ali G. aka Sacha Baron Cohen.

Cohen sei in den letzten Verhandlungen um die Rolle des Scotty. Dieser Herr ist im Drehbuch als 24-jähriger, übergewichtiger Mann beschrieben, dessen Vater ihm die Sklavin Broomhilda (Kerry Washington) kauft, damit er etwas Selbstvertrauen bekommt. Später im Film wird er sie aber bei einem Kartenspiel gegen Calvin Candie (Leonardo DiCaprio) verlieren. Ob Cohen sich Kilos anfressen wird, oder ob der Part für ihn umgeschrieben wird, ist noch nicht bekannt.

Schweizer Kinostart für Django Unchained ist der 27. Dezember 2012.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
variety.com
Themen
Mehr
Sacha Baron Cohen auf OutNow.CH