Paranormales Rekordergebnis

Wenn's dem Amerikaner nach Gruseln ist, dann boomen entsprechende Filme. Der neueste heisst "Paranormal Activity 3" und holt sich mit imposanten Zahlen die Spitzenposition der US-Kinocharts.

Wenn die Nächte länger werden und der Amerikaner anfängt, gruselige Halloween-Stimmung zu konsumieren, haben entsprechende Filme im Kino Hochkonjunktur. So überrascht es denn nicht gross, dass diese Woche mit Paranormal Activity 3 genau einer dieser Grusler vom Platz an der US-Kinocharts-Sonne grüsst. Mit 54 Millionen Dollar Einspiel am ersten Wochenende schlägt dieser dritte Teil sogar das Original (Paranormal Activity). Für den Platz eins in Nordamerika reicht's darum doppelt und dreifach.

Real Steel wurde somit von der Spitze verdrängt, schlägt sich aber mit zusätzlichen 11 Millionen Dollar wacker. Auch das Remake Footloose bleibt auf dem Treppchen und spielt nochmals über 10 Millionen Dollar ein. Dahinter folgen The Three Musketeers, von denen eigentlich mehr als knapp 9 Millionen Dollar Einspiel erwartet hätte werden dürfen. Gleiches gilt für Johnny English Reborn, der sich mit nicht mal vier Millionen Einspiel in den hinteren Rängen der Top Ten platziert.

Am meisten der zehn beliebtesten Filme dieses Weekends hat übrigens The Lion King eingespielt. Die 3D-Fassung des Disneyklassikers wird es zwar kaum mehr über 100 Millionen schaffen, aber die bislang erreichten knapp 93 Millionen Dollar dürfen ganz klar den Weg ebnen für künftige Disney-Klassiker im neuen Gewand. Ein paar davon sind ja auch schon geplant.

Nächste Woche starten mit Puss in Boots, In Time und The Rum Diary vielversprechende Titel, die allesamt die Charts durcheinanderwirbeln könnten. Am ehesten wird das natürlich von Antonio Banderas und seinem gestiefelten Kater erwartet.

Dani Maurer [muri]

Muri ist als Methusalem seit 2002 bei OutNow. Er mag (fast) alles von Disney, Animation im Allgemeinen und Monsterfilme. Dazu liebt er Abenteuer aus fremden Welten, Sternenkriege und sogar intelligentes Kino. Nur bei Rom-Coms fängt er zu ächzen an. Wobei, im IMAX guckt er auch die!

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. facebook
  5. Instagram
  6. Website
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
boxofficemojo
Themen
Mehr
Der Trailer zu "Paranormal Activity 3"
OutNow.CH interviewt Johnny English

Kommentare Total: 4

woc

... und der Grund für mich, auf ein Kinoticket zu verzichten. Tja...

ma

...und wieder mal enthält der Verleiher den Fans den Film in Originalsprache.... Das ist wohl gfürchiger als der Film selbst...

muri

My bad. Sorry. Wurde korrigiert.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen