Simba schlägt Pitt

Obwohl der neue Film von Brad Pitt an den US-Kinos gestartet ist, konnte sich Simba, der "König der Löwen", behaupten und sich in der zweiten Spielwoche die Spitze der US-Kinocharts sichern.

Der Film hat jetzt auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel, und wir sollten die Story von Simba, dem Lion King auch schon ein paar Mal gesehen haben. Nichtsdestotrotz führt genau dieser Film auch in seiner zweiten Spielwoche seit dem Re-Release die US-Kinocharts an. Erneut wurden 22 Millionen Dollar in die Kassen gespült, was beweist, dass auch ältere Filme, neu aufgelegt in 3D, durchaus erfolgreich sein können. Hoffentlich werden jetzt Filmemacher nicht auf falsche Gedanken gebracht...

Dem König der Löwen auf den Fersen ist eine ganze Horde von Neueinsteigern. Angeführt wird diese Gruppe von Moneyball, einem Baseballfilm mit Brad Pitt und Jonah Hill. Vor allem in der Baseball-Nation Amerika hätte man da eventuell mit einem besseren Ergebnis rechnen dürfen. The Dolphin Tale sagt eigentlich im Titel schon, um was es geht. Ein schöner Familienfilm, der mit 20 Millionen Dollar Einspiel wohl für die Überraschung der Woche gesorgt hat.

Weniger überraschend ist hingegen das Abschneiden von Abduction. Wenn Taylor Lautner nicht als schmachtender Werwolf in der Twilight-Serie unterwegs ist, scheint's nicht so zu laufen. Obwohl die 11 Millionen Einspiel immer noch besser sind als die enttäuschenden 9,5 von Killer Elite. Immerhin spielen da Jason Statham, Clive Owen und Robert DeNiro mit. Und der Trailer sah doch ganz cool aus, oder?

Dahinter geht's für fast alle Filme talwärts. Contagion, Drive oder auch Straw Dogs scheinen ihren Höhepunkt schon hinter sich zu haben. Machine Gun Preacher, der Film von Marc Foster, konnte sich übrigens nicht in den vorderen Rängen platzieren. Allerdings wurde der Film auch nur in einer Handvoll Kinos gezeigt..

Nächste Woche startet mit 50/50 zwar ein interessanter Film, aber ob damit die Spitze attackiert werden kann, darf bezweifelt werden. Auch Dream House mit Daniel Craig und Naomi Watts dürfte es schwer haben. Man darf also auf einen Hattrick von The Lion King hoffen. Oder es befürchten... Je nachdem...

Dani Maurer [muri]

Muri ist als Methusalem seit 2002 bei OutNow. Er mag (fast) alles von Disney, Animation im Allgemeinen und Monsterfilme. Dazu liebt er Abenteuer aus fremden Welten, Sternenkriege und sogar intelligentes Kino. Nur bei Rom-Coms fängt er zu ächzen an. Wobei, im IMAX guckt er auch die!

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. facebook
  5. Instagram
  6. Website
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
boxofficemojo
Themen
Mehr
Der Trailer zu "Moneyball"
Der Trailer zu "The Dolphin Tale"