Nicolas Cage und John Cusack in Serienkiller-Film

Cage soll für einmal nicht den gestörten Typen spielen, sondern überlässt dies Cusack. In "The Frozen Ground" geht es um eine Mordserie, die tatsächlich stattgefunden hat.

Es wäre nicht das erste Mal, dass Cage und Cusack aufeinandertreffen würden. Schon 1997 in Con Air mussten sie zusammenspannen, um den gefährlichen John Malkovich und eine Truppe Häftlinge aufzuhalten. In The Frozen Ground werden sie nun nicht mehr auf derselben Seite des Gesetzes agieren.

Cusack soll Robert Hansen spielen, den schlimmsten Serienmörder Alaskas. Er hat mindestens 17 Frauen in eine entlegene Hütte entführt, dort misshandelte er seine Opfer und entliess sie danach in die Wildnis, um sie dort zu jagen und zu töten. Diese Taten sollen nun verfilmt werden, wobei Cage die Rolle eines Polizisten übernehmen soll, der zusammen mit dem einzigen entkommenden Opfer versucht, den Mörder zur Strecke zu bringen.

Das Drehbuch stammt von Scott Walker, der auch Regie führen wird. Cage und Cusack sind momentan in den ersten Gesprächen, was heisst, dass da noch was passieren könnte. Vielleicht tauschen sie ja noch die Rollen, denn Cage passt eher in die Rolle des Mörders als der liebe Cusack.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
deadline.com
Themen
Mehr
Robert Hansen auf wikipedia.org