Filmrechte von "Blade" und "The Punisher" wieder bei Marvel

Da in letzter Zeit keine "Blade" und "Punisher"-Filme mehr über die Leinwände flimmerten, gingen nun die Verfilmungsrechte wieder zurück. Bei "Blade" soll sogar schon etwas Konkretes geplant sein.

Bevor Marvel damit begannen, selbst Filme zu machen, wie Iron Man oder Captain America, gaben sie die Rechte für Comicverfilmungen an andere Studios weiter. Der Deal beinhaltete jedoch, dass, wenn in einer gewissen Zeit keine Filme von den Stoffen gemacht werden, die Rechte wieder zurück an Marvel gehen. Das beste Beispiel stellt in dieser Hinsicht Fox dar, die momentan fieberhaft versuchen, einen neuen Daredevil zu machen, bevor sie die Rechte wieder verlieren.

Lionsgate und New Line Cinema haben nun die im Vertrag festgeschriebene Zeit verstreichen lassen, und deshalb kommen The Punisher und Blade wieder "nach Hause" zurück. Geplant sind von Seiten Marvel entweder Film- oder Serienprojekte mit den beiden Helden. Bei Blade soll sogar schon ein neuer Hauptdarsteller feststehen: Idris Elba (The Wire) soll den Halbvampir geben. Wesley Snipes wird wohl nicht mehr zurückkehren: Er sitzt wegen Steuerhinterziehung noch bis zum 19. Juli 2013 im Gefängnis. Ob wir von Frank Castle aka The Punisher wieder was hören werden, wird sich zeigen. Der grimmige und brutale Schläger will aber irgendwie nicht zu Disney, die Marvel vor einem Jahr übernahmen, passen.

Chris Schelb [crs]

Chris arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Instagram
  6. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
denofgeek.com
Themen
Mehr
Blade auf OutNow.CH
The Punisher auf OutNow.CH