Locarno 2011: Stars und Sternchen

Dieses Jahr kommen nicht nur die neusten Filme, sondern auch die angesagtesten Stars nach Locarno. Am sehnsüchtigsten wird wohl die Ankunft des Heldentrios aus "Cowboys and Aliens" erwartet.

Das Locarno Film Festival findet dieses Jahr vom 3. bis am 13. August statt. Die Vorfreude konnte mit dem heutigen Tage noch gesteigert werden. Nicht nur das Programm wurde heute bekanntgegeben, sondern auch die hochkarätigen Namen der Filmwelt, die der Stadt im Tessin einen Besuch abstatten werden. Claudia Cardinale, Harrison Ford, Abel Ferrara, Bruno Ganz, Olivia Wilde, Nicolas Winding Refn, Daniel Craig, Pierre Richard und Daniel Brühl werden vor Ort sein.

Das Trio aus Cowboys and Aliens (Ford, Craig, Wilde) wird anlässlich der Europapremiere des neuesten Filmes von Jon Favreau am 6. August in Locarno weilen. An der heutigen Pressekonferenz gab Olivier Père, der Direktor des Filmfestivals, bekannt, dass die US-Blockbuster auf der Piazza zurück sind. Aber auch Fans des europäischen Autorenfilmes werden dieses Jahr an Locarno ihre Freude haben.

Als weitere Blockbuster werden auf der Piazza Grande Super 8, Attack the Block, Friends with Benefits, Red State und der von der Cannes-Crew gefeierte Actionfilm Drive von Nicolas Winding Refn mit Ryan Gosling in der Hauptrolle zu sehen sein.

Auch dieses Jahr wird OutNow wieder live vor Ort sein und über das Festival berichten. Wenn du selbst dabei sein willst, kannst du hier deine Tickets bestellen.

Chris Schelb [crs]

Chris arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Instagram
  6. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Pressemitteilung Locarno Film Festival
Thema
Mehr
Locarno im Web
Auf der Piazza Grande