"The Avengers": Drehbuch geklaut

Au Backe! Das Skript fiel anscheinend in die falschen Hände, und diese falschen Hände beabsichtigen, das Drehbuch an den Höchstbietenden zu verkaufen. Die Dreharbeiten wurden sofort gestoppt.

Es ist dies nicht das erste Mal, dass ein Drehbuch droht, veröffentlicht zu werden. Vor zwei Jahren passierte dies bei X-Men Origins: Wolverine und bei Terminator: Salvation, die danach etwas anpasst werden mussten. Dies beabsichtigt man nun auch bei The Avengers zu tun. Anscheinend will man Schlüsselszenen mit den Hauptcharakteren abändern. Wie genau das Skript seinen Weg aus dem Studio gefunden hat, ist nicht bekannt. Bekannt ist hingegen, dass es sich um das Drehbuch für Samuel L. Jackson handelt.

Bisher wurden noch keine Details zur Story im Internet veröffentlicht, was heisst, dass sich noch niemand getraut hat, das Drehbuch zu kaufen. Falls dies doch jemand tun sollte, wird Marvel wohl mit einer ganzen Armee von Anwälten zurückschlagen.

In The Avengers von Joss Whedon (Serenity) kommt es zum Zusammentreffen zwischen Iron Man, Hulk, Thor und Captain America. Der Film gilt als einer der meisterwarteten Filme des kommenden Jahres.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
obsessedwithfilm.com
Thema

Kommentare Total: 3

crs

Das originale Ende von T4 war 😎
Jetzt ist es 😴

db

^^ mist, sie haben's bemerkt.

Hoffentlich passen sie das Script nicht so stümperhaft an wie bei Termiantor 4, dort war es ja ein Trauerspiel...

muri

Dieser verdammte Loki.... ;)

Kommentar schreiben