Wii 2 bestätigt

Die vielen Gerüchte haben sich bestätigt. Der Nachfolger der erfolgreichen Familienkonsole wird im Juni an der E3 in Los Angeles von Nintendo vorgestellt und trägt den Arbeitsnamen "Project Café".

Die Gerüchte haben sich als wahr herausgestellt: [publisher]Nintendo[/publisher] bestätigte am Ostermontag die Arbeiten an einer neuen Konsole, die die Nachfolge der beliebten Familienkonsole Wii antreten werde. Das Gerät, welches unter dem geheimnisvollen Namen Project Café bekannt wurde, soll an der Electronic Entertainment Expo (E3) 2011 der Öffentlichkeit vorgestellt werden und sogar spielbar sein. Der Release wurde für 2012 angesetzt.

Big N nannte noch keine Details bezüglich der technischen Einzelheiten der Konsole, allerdings gibt es Hinweise darauf, dass Project Café nicht nur mit PS3 und Xbox 360 gleichziehen werden könne, sondern die Leistungsfähigkeit der beiden HD-Boliden gar noch überbieten werde. Die Wii 2 wird nun selber Spiele in Full HD (1080p) unterstützen und damit den grössten Nachteil der aktuellen Wii gegenüber den Geräten von Sony und Microsoft ausmerzen.

Weitere Gerüchte besagen, dass der zugehörige Controller einen integrierten 6.2 Zoll grossen Bildschirm bieten und neben der Bewegungssteuerung auch die Bedienung über einen Touchscreen ermöglichen soll. Denkbar wird somit die Möglichkeit, Minispiele auf dem Pad spielen zu können. Auch die Übertragung von individuellen Informationen aus Multiplayerspielen wird in Betracht gezogen. Die Knopfbelegung des Controllers wird sich an PS3 und Xbox 360 orientieren und neben acht Knöpfen zwei Analogsticks aufweisen.

Wir warten gespannt auf Juni, denn es verspricht eine ganz heisse E3 zu werden. Selbstverständlich werden wir über alle Neuheiten berichten, bleibt also dran!

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Wired.com
Themen
Mehr
Die neusten Wii-Reviews