Joe Wright will James McAvoy in "Anna Karenina"

Der Atonement-Regisseur plant die Verfilmung des Klassikers von Leo Tolstoi. Für seine Umsetzung wünscht er sich neben dem alten Bekannten James McAvoy auch seinen "Hanna"-Star Saoirse Ronan.

Morgen startet in den USA Hanna der neuste Film von Joe Wright. Doch anstatt abzuwarten, ob der Film erfolgreich wird oder nicht, widmet er sich schon einem neuen Projekt - und wie schon bei Atonement trifft es einen Bestseller: Anna Karenina.

Es ist nicht das erste Mal, dass man Tolstois Roman mit Wright in Verbindung bringt. Vor ein paar Monaten kündete der Engländer an, Keira Knightley für die Hauptrolle verpflichtet zu haben. Auch die Namen Jude Law und Aaron Johnson (Kick-Ass) sind dabei gefallen. Jetzt bestätigte er gegenüber The Playlist einige dieser Namen und fügte weitere hinzu:

Keira's confirmed, Jude Law's confirmed, Aaron Johnson's confirmed, Kelly Macdonald?s confirmed, Benedict Cumberbatch is confirmed. I'm still waiting on Saorise and James.

Die beiden Letztgenannten sind James McAvoy und Saoirse Ronan, welche beide schon in Atonement dabei waren. Ronan spielte auch die Hauptrolle in Hanna. Er bezweifelt aber, dass James dabei sein wird: "I'm not sure about James, he recently just had a baby".

Wenn alles nach Plan verläuft, dann soll der Film noch Ende dieses Jahres gedreht werden und im Jahre 2012 ins Kino kommen. Das Drehbuch stammt von Tom Stoppard (Shakespeare in Love, Empire of the Sun).

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
the playlist
Themen
Mehr
Hanna auf OutNow.CH