Die Pinguine kommen ins Kino!

Sie haben den Hauptfiguren aus "Madagascar" damals die Show gestohlen, kriegten eine eigene TV-Serie und wagen jetzt den Sprung ins Kino. Die Pinguine aus Madagascar stehen in den Startlöchern.

Sie haben in Madagascar den Hauptfiguren fast die Show gestohlen, traten in der Fortsetzung Madagascar: Escape 2 Africa wieder auf und kriegten danach ihre eigene Spin-off-Animationsserie spendiert. The Penguins of Madagascar lief dabei auf dem bekannten Kinderkanal "Nickelodeon" so erfolgreich, dass sie sich mit ihren Geschichten direkt hinter Spongebob Squarepants als starke Nummer zwei des Senders etablieren konnten.

Nun haben sich die kreativen Köpfe hinter Megamind, Alan J. Schoolcraft und Brent Simmons, daran gemacht, den Pinguinen einen abendfüllenden Kinofilm auf den Leib zu schneidern. Bislang steht weder eine Story fest, noch wurde ein Regisseur bekannt gegeben, aber man arbeitet intensiv am Drehbuch, und der Film soll kurz nach Madagascar 3 veröffentlicht werden.

Wer Zeit hat, kann The Penguins of Madagascar auch bei uns schauen. Jeden Abend, kurz nach 17.30 Uhr, werden die Abenteuer von Skipper, Kowalski, Private und Rico gezeigt, und die sind verdammt witzig. Wenn dann noch der plappernde Lemur "King" Julien dazukommt oder sich die Truppe mit dem zahmen Krokodil aus der Kanalisation rumschlagen muss, bleibt auch bei den Erwachsenen kein Auge trocken...

Dani Maurer [muri]

Muri ist als Methusalem seit 2002 bei OutNow. Er mag (fast) alles von Disney, Animation im Allgemeinen und Monsterfilme. Dazu liebt er Abenteuer aus fremden Welten, Sternenkriege und sogar intelligentes Kino. Nur bei Rom-Coms fängt er zu ächzen an. Wobei, im IMAX guckt er auch die!

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. facebook
  5. Instagram
  6. Website
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
hollywoodreporter
Thema
Mehr
Trailer des Original-"Madagascar"-Films