Schweizer Jugendfilmtage 2011

Im Wettbewerb kämpfen 57 Kurzfilme um die begehrten Preise.

Vom 9. bis 13. März ist es wieder einmal so weit: Im Theater der Künste in Zürich gehen die Schweizer Jugendfilmtage über die Bühne. Während den fünf Tagen darf sich der Nachwuchs des Schweizer Filmschaffens einem grossen Publikum präsentieren.

57 Kurzfilme wurden aus 260 Einsendungen ausgewählt, die in fünf verschiedenen Kategorien um die Auszeichnungen kämpfen. Einer der Filme ist der von Johannes Hartmann inszenierte Halbschlaf. Der Film tritt in der Kategorie D gegen die Konkurrenten an. Spielzeiten sind am Freitag, 11. März um 20:00 und am darauffolgenden Samstag, 12. März um 14:00.

Alle Filme müssen sich einer Jury stellen, in der unteren anderem Schauspielerin Marie Leuenberger, Regisseur This Lüscher und Filmkritiker Wolfram Knorr sitzen. In jeder Kategorie wird einer der begehrten Springenden Panther vergeben. Im Gesamten gibt es Preise im Gesamtwert von CHF 15'000.- zu gewinnen.

Tickets zum Festival kann man sich online bei ticketino sichern.

Mögen die besten Kurzfilme gewinnen.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Jugendfilmtage
Thema
Mehr
Die Website der Jugendfilmtage