Vergesslicher True-Grit-Star

Hailee Steinfeld wird in der Buchverfilmung "Forgotten" die Hauptrolle spielen.

Erst 14 Jahre ist Hailee Steinfeld alt, doch schon jetzt kann sie auf ihre Visitenkarte "nominiert für einen Oscar" schreiben. Dass sie dies auch noch mit ihrem ersten Kinofilm geschafft hat, ist bemerkenswert. In der Rolle der Mattie Ross in True Grit bot sie Schauspielergrössen wie Jeff Bridges und Matt Damon Paroli und überzeugte die Kritiker vollends. Wohl auch deshalb spannte jetzt die True Grit-Produktionsfirma Paramount Pictures die junge Schauspielerin bereits für ein neues Projekt ein.

In Forgotten geht es um die 16-jährige London Lane, die jede Nacht um Punkt 4:33 ihre Erinnerungen verliert. Alles, woran sie sich am darauffolgenden Morgen erinnern kann, sind Geschehnisse aus der Zukunft. Als sie sich in einen hübschen Jungen verguckt, ärgert sie sich darüber, dass sie in ihren Zukunftsvisionen nicht von ihm sieht.

Ab diesem Punkt kann die Story unterschiedliche Wege gehen: Von einer Lovestory bis hin zum Mysterythriller ist alles möglich. Wohin es dann geht, weiss nur Autorin Cat Patrick, welche ihr Buch diesen Juni erst herausbringen wird. Paramount hat sich jetzt aber schon die Rechte gesichert und Steinfeld für die Hauptrolle verpflichtet.

Die Zukunft wird zeigen, ob Steinfeld sich im Haifischbecken Hollywood durchsetzen kann. Zur Wünschen wäre ihr dies.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
deadline.com
Thema
Mehr
True Grit auf OutNow.CH