Olivia Wilde als Lara Croft?

Gerüchte gehen um, dass der "Tron:Legacy"-Star die Computeramazone spielen soll.

Angelina Jolie spielte in bisher zwei Filmen die Lara Croft und wurde auch dank dieser Rolle zum Weltstar. Nachdem man mit dem Einspielergebnis von Teil 2 nicht mehr so zufrieden war und auch Jolie keine Anstalten mehr machte, wieder in das hautenge Outfit zu schlüpfen, musste man Pläne für einen dritten Teil begraben. Und wieder einmal greift Hollywood zu einem beliebten Mittel, wenn eine Filmserie nicht mehr laufen will: dem Reboot.

Produzent Dan Lin will einen Neustart der Serie und möchte diesen düsterer und ernster anlegen als die Jolie-Filme. Er möchte für sein geplantes Projekt einen Top-Regisseur verpflichten und ein intelligentes Drehbuch haben. Doch dies sind nicht seine einzigen Wünsche. Denn Olivia Wilde sieht er als Idealbesetzung für die Hauptrolle. Bis hier eine Entscheidung fällt, könnte es noch ein paar Wochen dauern, den einen Top-Regisseur zu verpflichten, könnte wohl etwas längern dauern.

Was denkt ihr? Könntet ihr euch Olivia Wilde als Lara Croft vorstellen?

Chris Schelb [crs]

Chris arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Instagram
  6. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
movieweb.com
Themen
Mehr
Olivia Wilde auf OutNow.CH
Tomb Raider auf OutNow.CH

Kommentare Total: 4

muri

Zitat woc (2011-02-18 13:57:24)

Die Frau wird langsam zum Overkill 😴

richtig. Zudem hat eine Neuauflage der Croft sicher noch ein bisschen Zeit... Das muss jetzt nicht auch noch kommen...

woc

Die Frau wird langsam zum Overkill 😴

ma

Jajaaaa, bitte gerne doch

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen